Bitcasino Blog

Tipps und Tricks

Die aggressive gegenüber der konservativen Craps-Strategie: Was ist der Unterschied?

Kategorien
Die aggressive gegenüber der konservativen Craps-Strategie: Was ist der Unterschied?

Die aggressive gegenüber der konservativen Craps-Strategie: Was ist der Unterschied?

Tue May 10 2022 08:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)

Bei Casinospielen wie Poker bringt dich aggressives Spielen in eine vorteilhafte Position und beeinflusst deinen Vorteil gegenüber den anderen Spielern am Tisch. Aber bei Craps hat aggressives oder konservatives Verhalten nicht denselben Effekt. Anstatt den Hausvorteil der Wetten zu beeinflussen, kann eine aggressive Craps-Strategie dir helfen, größere Gewinne zu erzielen, während du mit höheren Risiken spielst. 


Spiele mit Krypto

Investiere, verdiene und gewinne Krypto auf Bitcasino. Tausende Spiele zum Auswählen.


Wenn du noch ein Anfänger bist und nicht weißt, wie man Craps online spielt oder wie man fortgeschrittene Craps-Strategien anwendet, wird dir dieser Leitfaden zum Vergleich zwischen aggressiver und konservativer Craps-Strategie helfen, diese beiden Ansätze zum Spielen von Craps zu verstehen. Finde die besteCraps-Strategie, die heute für dein Spiel bei Bitcasino funktioniert!

Was ist Craps und wie funktioniert es?

Bevor du in die Tiefe gehst und dir überlegst, welchen strategischen Ansatz du in deinem Spiel verwenden willst, solltest du zuerst ein gründliches Verständnis von Craps und seiner Funktionsweise haben. Hier ist ein schneller Überblick über die Regeln des Spielens von Craps, die du dir merken musst, wenn du mit der grundlegenden Strategie von Craps spielst:

Das Ziel von Craps 

Craps ist eines der aufregendsten Würfelspiele sowohl in Online- als auch in landbasierten Casinos. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, warum Spieler, sowohl erfahrene als auch unerfahrene, sich an den Craps-Tisch drängen. 

Den meisten Spielern gefällt an diesem Spiel, dass es einfach zu spielen ist und man nur ein Ziel hat: richtig vorherzusagen, wie die beiden Würfel auf dem Tisch landen. Diese Spielweise macht Craps völlig unberechenbar und die Spieler genießen den Nervenkitzel, wenn sie alles dem Glück überlassen.

Um Craps zu spielen, muss man nur seine Chips oder seinen Einsatz auf den Bereich auf dem Tisch setzen, der die Wette darstellt, auf die man seinen Einsatz platziert. Ein erfolgreicher Tipp auf das Ergebnis eines Wurfes bringt dir Gewinne auf deine Bankroll!

Würfelmöglichkeiten bei Craps

Bei Craps gibt es drei mögliche Würfelergebnisse, nämlich Craps, Point und Natural. 

Craps ist die Bezeichnung für die Summe eines Würfelpaares, die 2, 3 oder 12 entspricht. Das brauchst du, um deine „Don't Pass”-Wette zu gewinnen. 

Der Begriff „Point” bezieht sich auf die Summe eines Würfelpaares, die 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 entspricht. Ein Wurf, der einen „Point” ergibt, ist ein Gewinn für die Wette. 

Natural schließlich steht für die Summe eines Würfelpaares, das entweder 7 oder 11 ergibt. Ein „Natural” zu treffen würde bedeuten, dass du gewinnst, wenn du auf eine Pass-Wette setzt.

Wettmöglichkeiten

Zu Beginn des Spiels musst du und alle anderen Spieler einen Einsatz leisten. Anschließend werden die Würfel geworfen und eines der Ergebnisse ermittelt: 

Pass-Wette

Um eine Pass-Wette zu gewinnen, musst du eine der beiden Bedingungen erfüllen: 

  • Ein Natural werfen 
  • Triff einen Wurf, der einen Punktwert ergeben würde, und würfle erneut, um denselben Punktwert wie beim ersten Wurf zu erhalten.

Wenn du eine 7 würfelst, nachdem du einen Punkt erzielt hast, ist die Runde beendet. 

Don’t-Pass-Wette

Eine „Don't Pass”-Wette kann gewonnen werden, wenn eine der beiden Bedingungen erfüllt ist: 

  • Crap würfeln
  • Würfle beim ersten Wurf einen Punkt und erreiche gleich danach eine 7.

Nach dem ersten Wurf kannst du zwischen „Come” und „Don't Come” wetten, aber erst, wenn der Shooter einen „Pass Line Point” gesetzt hat, also den Einsatz, den ein Shooter gewinnen sollte. 

Come-Wette

Um eine Come-Wette zu gewinnen, muss man ähnliche Bedingungen erfüllen wie bei der Pass-Wette. Das bedeutet, dass man ein Natural treffen oder einen Punktwert würfeln und erneut würfeln muss, um den gleichen Wert wie den vorherigen Punkt zu erreichen. 

Don’t Come-Wette

Die Don't Come-Wette kannst du gewinnen, wenn du nach dem ersten Wurf eine 2 oder 3 triffst. Wenn du nach dem ersten Wurf des Geräts ein Würfelpaar triffst, das der Zahl 12 entspricht, ergibt der Wurf einen Push, der dir erlaubt, deinen Einsatz zu behalten. 


Werde Jetz Mitglied bei Bitcasino

Aggressive gegenüber konservativen Spielern: Wie verhalten sich die jeweiligen Spieler?

Nachdem du nun die Grundlagen von Craps verstanden hast, ist es an der Zeit, die zwei Arten von Spielern kennenzulernen, denen du am Tisch begegnen könntest. Hier findest du, wie sich aggressive und konservative Spieler am Wetttisch verhalten. Schau mal, ob eine der Beschreibungen auf deinen Spielstil zutrifft!

Der konservative Spieler 

Wenn du Craps spielst, wirst du vielleicht einige Spieler sehen, die immer die Kontrolle haben wollen und selten große Risiken eingehen, weil sie nicht auf etwas setzen wollen, dessen sie sich nicht sicher sind. Diese Art von Spielern nennen wir die „Konservativen”. Sie sind diejenigen, die ihre Chips zurückhalten, bis sie die größten Gewinnchancen für ihre Wette erkennen. Bei ihrem Spielstil geht es vor allem darum, die Kontrolle über den Einsatz zu behalten und nicht gleich zu riskanten Wetten überzugehen. 

Im Gegensatz zu dem, was die meisten Spieler denken, erfordert diese Art des Wettens eine Menge Geschick. Ein konservativer Spieler wird sich eher die Zeit nehmen, Strategiebücher zu lesen und die bestmögliche Strategie zu spielen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, einen Gewinn auf dem Tisch zu landen. Die Fähigkeiten eines konservativen Spielers entwickeln sich also im Laufe der Zeit.

Ein konservativer Spieler wird eher eine Kombination von schlauen Strategien anwenden, die er für effektiv hält. Obwohl sie sich auf der sicheren Seite bewegen, wissen konservative Spieler, wann sie anfangen müssen, aggressiv zu spielen. Normalerweise halten sie ihre Chips bis zu den letzten 20 % des Weges, also fast bis zum Ende des Spiels zurück, bevor sie anfangen, aggressiv zu spielen, in der Hoffnung, die höchstmögliche Auszahlung zu gewinnen. 

Der aggressive Spieler 

Den konservativen Spielern gegenüber stehen die aggressiven Spieler, die sich für den Nervenkitzel der riskanten Wetten entscheiden. Diese Spieler könnte man als Adrenalinjunkies bezeichnen. Sie spielen von Anfang an aggressiv und lassen dann bis zum letzten Teil des Spiels etwas nach, wenn sie eher konservativ spielen. 

In einigen Fällen spielen aggressive Spieler während des gesamten Spiels aggressiv weiter, in der Hoffnung, den gewünschten Einsatz zu gewinnen. Diese Art der Spielweise kann jedoch auch nach hinten losgehen und birgt große Risiken. Der einzige Grund, warum Spieler immer noch diesen Ansatz beim Spielen von Craps wählen, ist, dass er auch die größten Gewinne einbringen kann. 

Als Spieler muss man sich beim Craps-Spielen nicht auf eine bestimmte Vorgehensweise festlegen. Du kannst eine Kombination der beiden Strategien anwenden, je nachdem, was du für richtig hältst. Schließlich bieten beide Spielweisen ihre eigenen Vor- und Nachteile. 

Aggressive Strategien: Risiken eingehen, um einen größeren Gewinn zu erzielen!

Wenn man aggressiv am Tisch spielt, kann man einige der höchsten Gewinne einfahren. Darüber hinaus ist es eine lustige und spannende Art und Weise, das Spiel zu genießen und bei jedem Wurf bist du garantiert voller Adrenalin. Hier sind einige der Wettstrategien, die man als aggressiver Spieler anwenden kann: 

Das eiserne Kreuz

Das eiserne Kreuz ist eine Strategie, mit der du deine Gewinnchancen maximieren kannst. Dein einziger Feind auf dem Tisch ist die 7, da man bei jeder anderen Zahl, die gewürfelt wird, gewinnt. Um diese Strategie durchzuziehen, muss man verschiedene Wetten platzieren, nachdem der Point festgelegt wurde. Um sicherzustellen, dass man gewinnt, muss man sowohl auf fünf als auch auf das Feld den gleichen Einsatz setzen. Anschließend setzt man 20 % mehr auf die Werte 6 und 8. 

Mit dieser Wettstrategie deckst du alle möglichen Zahlen außer 7 ab. Dein Gewinn hängt von der Höhe des Einsatzes ab, den du auf jede Zahl gesetzt hast. Das Risiko dabei ist, dass die 7 eine der am häufigsten gewürfelten Zahlen ist. 

Der Whirl 

Es kann zwar etwas schwierig sein, mit dem Whirl zu gewinnen, aber als professionelle Craps-Strategie kann sie sich durchaus lohnen. Diese Strategie ist die richtige Wahl, wenn es um aggressives Wetten geht. Bei einem Hausvorteil von schwindelerregenden 13 % werden sich die meisten Spieler diese Strategie nicht zweimal überlegen, aber wenn du die Herausforderung annimmst, kannst du damit deine Gewinne maximieren. 

Bei dieser Wettstrategie musst du auf die Zahlen 2, 3, 7, 11 oder 12 wetten. Wenn du die Wette gewinnst, kannst du 26:5 auf die Werte 2 und 12 gewinnen. Eine 7 würde zu einem Unentschieden führen und eine 11 oder 3 würde eine Quote von 11:5 auszahlen. 

Die Craps-Wette 

Das Wetten auf Craps ist eine Möglichkeit, aggressiv zu spielen. Bei diesem Spiel kann man große Gewinne erzielen und hat einen überschaubaren Hausvorteil, der ausreicht, um dich auf Trab zu halten. Diese Wette kann 7:1 auszahlen und hat einen Hausvorteil von 11 %. Wenn die Glücksgöttin bei dieser Wette auf deiner Seite ist, bringt sie dir sicherlich gute Gewinne ein. 

Hard 6 

Obwohl es sich um eine aggressive Strategie handelt, liegt der Hausvorteil bei der Hard-6-Wette nur bei 9 %. Um mit dieser Strategie zu gewinnen, muss der Shooter ein paar Dreier auf den Tisch werfen. Hard 6 ist eine der sichersten aggressiven Wetten, die es gibt, falls man mit aggressiven Craps-Strategien noch nicht vertraut ist. 

Snake Eyes 

Snake Eyes bietet eine der höchsten Auszahlungsquoten mit satten 30:1. Der Hausvorteil ist jedoch mit 14 % ebenfalls am höchsten. Diese Wette hat ihre Risiken und ihre Vorteile, aber eines ist sicher: die Stimmung am Craps-Tisch wird dadurch angeheizt. Um diese Wette zu gewinnen, müssen die beiden Würfel eine 1 ergeben. 

3 Point Molly 

3-Punkt-Molly ist eine Wettstrategie, die nicht von allen Spielern gespielt werden kann, da sie mehrere Wetten mit maximalen Quoten und niedrigem Hausvorteil beinhaltet. Die Idee hinter dieser Strategie ist, dass durch das Platzieren einer Pass-Line-Wette und das Wetten auf deine Come-Wette mit maximalen Quoten, deine Pass-Line geschützt wird. 

Der Betrag, den du bei einem erfolgreichen Wurf gewinnen würdest, kann die zusätzlichen Verluste, die du beim Spielen mit dieser Strategie haben könntest, abmildern. 

Laying it down 

Als Anfänger kann es leicht sein, die Lay-Wetten beim Craps zu übersehen. Bei dieser Wette kannst du Zahlen legen, indem du darauf wettest, dass der Shooter eine Sieben vor einer anderen Zahl würfelt. Was diese Strategie noch besser macht ist, dass diese Wette einen Hausvorteil von nur 2,4 % hat

Put-Wetten 

Put-Wetten sind Einsätze, die direkt nachdem der Shooter einen Punkt erzielt hat, platziert werden. Dies verschafft dir den Vorteil, deinen Point zu wählen und dich auf die am häufigsten gewürfelten Zahlen zu konzentrieren. Was diese Wette noch besser macht, ist die Tatsache, dass sie dir kostenlose Quoten bescheren kann, die den Hausvorteil verringern. 

Eine glatte 12 oder Boxcars

Eine geradzahlige 12er-Wette hat zwar einen Hausvorteil von 14 %, aber die Auszahlung von 30:1 macht dies wieder wett. Bei dieser Wettstrategie muss man nur darauf wetten, dass der Shooter eine 12 mit 6 auf jedem Würfel würfelt. 


Werde Jetz Mitglied bei Bitcasino

Konservative Strategie: Wie kann man länger am Tisch bleiben?

Beim konservativen Glücksspiel geht es darum, so lange wie möglich am Tisch zu bleiben, denn je länger du am Tisch bleibst, desto größer ist die Chance, dass du das Spielergebnis erzielst, das du dir vorgenommen hast. 

Aus diesem Grund gibt es bei diesem Ansatz nicht viele Strategien, außer auf Pass-Wetten zu setzen, die eine relativ sichere Option für den Einsatz darstellen. Was Wetten mit einem niedrigen Hausvorteil betrifft, empfehlen konservative Spieler die Don't-Pass-Wette. 

Als konservativer Spieler sollte man lernen, seine Bankroll von seinen Gewinnen zu trennen. So kannst du verhindern, dass du noch mehr verlierst, und gleichzeitig sicherstellen, dass du am Ende deiner Spielsitzung etwas mit nach Hause nehmen kannst. 

Die aggressive gegenüber der konservativen Craps-Strategie: Welche ist besser? 

Nun, da du den Unterschied zwischen einer aggressiven und einer konservativen Online-Craps-Strategie kennst, fragst du dich vielleicht, welche davon am effektivsten ist. Überraschenderweise ist keine Methode effektiver als die andere, da alles von deinem Spielstil abhängt. 

Diese Strategien hängen von deiner Einstellung beim Spielen ab und davon, was du erreichen willst, wenn es um Craps geht. Große Gewinne sind eine Selbstverständlichkeit, aber Craps hat mehr zu bieten als nur die Auszahlungen. 

Manche Spieler suchen neben dem Nervenkitzel auch den sozialen Aspekt von Craps. Wenn du zu diesen Spielern gehörst, dann wäre ein aggressiver Wettansatz perfekt für dich. Wenn du jedoch auf den Gewinn aus bist, aber nicht bereit bist, große Risiken einzugehen, solltest du mit konservativen Craps-Strategien auf Nummer sicher gehen. 

Es gibt nicht die eine Art, Craps zu spielen, und du musst dich auch nicht für eine Spielweise entscheiden. Es ist möglich, diese Strategien zu kombinieren, um die ultimative Craps-Strategie, die für dich funktioniert, zu entwickeln!

Text von: Ana Gabrielle Gundran 


Konto Erstellen Bitcasino

Die aggressive gegenüber der konservativen Craps-Strategie: Was ist der Unterschied?