Bitcasino.io
  • Spiele
  • Spiele
    • Slots
    • Jackpot-Slots
    • Bakkarat
    • Blackjack
    • Roulette
    • Brettspiele
    • Alle Spiele

    • Themen
  • Live-Kasino
  • Live-Kasino
    Anmelden

    Bitcasino Blog

    Herzlich Willkommen zu dem Bitcasino Blog. Erhalte all die aktuellsten Nachrichten aus der Welt der Bitcoin und finde mehr heraus über unsere neusten Features und Neuigkeiten auf Bitcasino. Kasino-Spiel-Rezensionen, Tutorials, Trends, Tipps, Spielstrategien und Nachrichten über all Spiele - Sie finden all das hier! Unser Redaktionsteam nimmt Kasinospiele und Kryptowährungen mit Leidenschaft auf und interessiert sich für eine Vielzahl von spielbezogenen Themen! Wir fügen jeden Tag neue Inhalte hinzu! Das Kasino-Blog #1, auf das man wetten kann - viel Spaß!

    Tipps und Tricks

    Welche Casino-Spiele benötigen die meiste Erfahrung?

    Welche Casino-Spiele benötigen die meiste Erfahrung?

    5/2/2019

    Glücksspiel, wie der Name schon verrät, hat auf jeden Fall einiges mit Glück zu tun. Doch wie viel Können ist eigentlich im Spiel, und unterscheiden sich die Spiele untereinander, was den erforderlichen Einsatz von Geschick und Strategie angeht? Über diese äußerst interessante Frage wirst du heute aufgeklärt. Durch die Informationen, die dich erwarten, wird schnell klar, welches Spiel sich eher für Anfänger eignet und wo ein gewisses Studium an Strategie unabdinglich ist. Dieses Wissen verschafft dir einen großen Vorteil, da du so genau weißt, bei welchem Spiel es sich lohnt, vorher ein wenig zu recherchieren, und bei welchem man auch einfach wild drauf los spielen kann. Die Unterschiede sind hier nämlich gewaltig und reichen von purem Glück bis zu unbedingt notwendiger Strategie. Schauen wir uns dazu als erstes eines der bekanntesten und meistgespielten Casino-Spiele der Welt an: Baccarat.

    Der umständlichste Münzwurf aller Zeiten

    Weltweit vor allem bei High Rollern beliebt, genießt Baccarat einen ganz besonderen Status unter den Casino-Klassikern. Auch im Bitcoin Casino gehört es zu den Spitzenreitern. Warum es so beliebt ist, lässt sich auch schnell erklären. Der Hausvorteil ist bei Baccarat besonders klein und die Limits meist besonders hoch. Diese Fakten machen es zu einem prädestinierten Spiel für alle, die gern hoch setzen, aber auch für jeden, der einfach gern sein Glück ein wenig auf die Probe stellen möchte. Baccarat ist ein Kartenspiel und existiert in verschiedenen Varianten. Früher wurde es oft in einer Gruppe gespielt und die Bank wanderte von Spieler zu Spieler. Heute wird fast ausschließlich gegen das Casino gespielt, welches dauerhaft als Banker agiert. Andere Namen für das Spiel sind übrigens Player/Banker oder Punto/Banco.

    Der Ablauf einer Runde bei Baccarat

    Ziel des Spiels ist es, so nah wie möglich an 9 Punkte heran zu kommen. Gespielt wird meist mit 6 Kartendecks á 52 Karten. Bevor es losgeht, musst du dich entscheiden, ob du auf deine eigene Hand also “Player” oder auf die Karten des Croupiers also “Banker” setzen willst. Sind die Einsätze getätigt, bekommt jeder Spieler und der Banker je 2 Karten. Alle Karten, außer der 10, zählen ihren jeweiligen Wert. Die 10 und alle Bildkarten zählen 0 Punkte, und immer wenn die Gesamtpunktzahl der Karten 10 oder mehr ist, werden 10 Punkte abgezogen. Bei bestimmten Punktwerten gibt es automatisch eine dritte Karte. Bei 8 oder 9 Punkten spricht man von einem “Natural”, und es bleibt immer bei 2 Karten.

    Keine Strategie nötig

    Wenn du jetzt genau aufgepasst hast, ist dir vielleicht aufgefallen, dass die einzige Entscheidung, die du zu treffen hast, der Einsatz auf Banker oder Player ist. Beim Austeilen der Karten läuft alles nach vorgefertigten Richtlinien ab. Bei gewissen Punktewertungen bleibt es bei 2 Karten, bei anderen kommt automatisch eine dritte dazu. Deswegen kann man mit gutem Gewissen sagen, dass jeder Spieler ohne Vorkenntnisse Baccarat spielen kann, ohne davon einen Nachteil dabei zu haben. Also handelt es sich hier nicht nur um ein gutes Spiel für High Roller, sondern auch für Anfänger.


    Das Rad mit der Kugel

    Roulette kommt aus dem französischen und bedeutet kleines Rad. Anfangs wurde es auch in Frankreich noch mit 2 Nullen gespielt und hatte somit einen Hausvorteil von ca. 5 %. Tatsächlich haben wir Deutschen dann in Bad Homburg die Variante mit einer Null präsentiert, welche etwas spielerfreundlicher ist und sich dadurch schnell in ganz Europa durchgesetzt hat. Heute ist Roulette mit Sicherheit einer der bekanntesten Vertreter im Bereich Casino-Spiele.

    Simpel und gut

    Das Erfolgskonzept von Roulette ist denkbar einfach. Du tätigst deinen Einsatz, wartest darauf, dass die Kugel fällt, siehst das Ergebnis und streichst gegebenenfalls deinen Gewinn ein. Auch wenn es eine Menge Fachbegriffe gibt, kann doch jeder ohne Vorkenntnisse an den Tisch gehen und seine Chips setzen oder auch online Roulette um Bitcoin spielen. Schließlich ist es für den Ausgang des Spiels vollkommen egal ob man weiß, dass eine Querreihe auf dem Setzfeld “Transversale plein” genannt wird. Wer seinen Jeton auf diese Reihe setzt und gewinnt, wird ausbezahlt. Auch das geschieht automatisch, und theoretisch ist es auch unerheblich, ob man weiß, wie groß der Multiplikator ist.

    Einfach setzen

    Also gilt auch hier wieder, dass kein Können erforderlich ist, und das Setzen hat man schnell verstanden. Es gibt zwar massig angepriesene Strategien wie zum Beispiel das Verdoppeln des Einsatzes und ähnliches, Fakt ist jedoch, dass die Chancen immer gleich bleiben. Bitte gebe also auf keinen Fall Geld für eine solche Strategie aus dem Netz aus. Wenn du dieses Geld direkt beim Online Roulette setzt, hast du bessere Chancen auf einen Gewinn.


    Spielautomaten

    Es gibt wohl keine Kategorie des Glücksspiels, um die so viele Gerüchte kursieren. Das Internet ist voll von vielversprechenden Wundermethoden, wie man sicher am Automaten gewinnen kann. Fakt ist jedoch, dass es sich hier um ein Computerprogramm handelt, welches nicht zu beeinflussen ist. Jeder, der einen Online Spielautomaten spielt, hat die gleichen Chancen. Zwar ist es nicht von Nachteil, die Eigenheiten eines jeden Slots zu kennen, jedoch ändert es prinzipiell nichts an der Mathematik des Spiels.

    Hochdrücken

    Ein tolles Beispiel hierfür ist die sogenannte Risikoleiter, mit der man einen Gewinn nochmal vervielfachen oder aber wieder ganz verlieren kann. Manche Menschen denken tatsächlich, es komme hier auf perfektes Timing an. Fakt ist jedoch, dass es schlicht ein Zufallsgenerator ist, der entscheidet, ob es eine Stufe höher geht oder eben nicht.

    Reine Glückssache

    Um am Bitcoin Spielautomaten zu gewinnen, braucht man keine Erfahrung. Entweder man gewinnt oder eben nicht. Das einzige, was ein Veteran einem Neuling vielleicht voraus hat, ist, dass er weiß, wann er aufzuhören hat und lieber den jetzigen Gewinn nach Hause bringt. Doch damit wird im Prinzip auch nur die sogenannte Varianz verändert und nicht die Gewinnchance an sich.

    Glücksrad

    Eines der besten Beispiele für ein Spiel, welches absolut keine Erfahrung und Strategie benötigt, ist das Glücksrad. Und das bedarf in diesem Fall wohl auch kaum Erklärung. Wer eine oder zwei Runden zuschaut, dürfte das Prinzip auch schon verstanden haben. Glücksräder zählen übrigens zu den ältesten Glücksspielen und gelten als Vorläufer für das heutige Roulette. Sie sind jedoch nie aus der Mode gekommen und werden heutzutage immer noch gern genutzt.

    Das Spiel mit der 21

    Es wird gerne Siebzehn und Vier, vingt-et-un oder aber Blackjack genannt. Auch hier handelt es sich um einen absoluten Klassiker mit höchstem Bekanntheitsgrad. Und auch hier heißt das Erfolgsrezept: sehr kleiner Hausvorteil. Doch dieser gilt nicht für alle. Das klingt nicht besonders fair, denkst du dir jetzt? Du kannst aber ganz beruhigt sein. Jeder bekommt nämlich die gleichen Bedingungen gestellt und hat damit die gleichen Voraussetzungen, um als Gewinner oder Verlierer vom Tisch zu gehen. Doch warum hat das Haus dann über den einen Spieler einen großen und über den anderen weniger als 1 % Vorteil?

    Echte Strategie nötig

    Erstmal vorneweg, natürlich kann jeder auch ohne Vorkenntnisse im Bitcoin Casino online Blackjack spielen. Nur besonders empfehlenswert ist das nicht. Tatsächlich lassen sich hier nämlich echte Entscheidungen treffen, die langfristig über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Ein echter Profi, der mit perfekter Strategie klassisches Blackjack spielt, reduziert damit den Hausvorteil auf minimale 0,84 %. Bei solchen Werten kann man fast schon von ausgeglichenen Chancen sprechen, aber eben nur fast. Die perfekte Blackjack-Strategie ist kein Hexenwerk und lässt sich ohne weiteres erlernen. Selbst auf Wikipedia findest du die nötigen Schritte für das perfekte Spiel mit der 21.


    Poker gegen die Bank

    Poker genießt schon immer den Ruf, mehr ein Geschicklichkeitsspiel als ein Glücksspiel zu sein. Schließlich lässt es sich hier bluffen und somit den Gegner auch ohne gute Karten besiegen. Bei den Varianten gegen die Bank gibt es zwar keine Bluffs, jedoch spielt Strategie trotzdem eine Rolle. Klar ist, dass es auch hier wieder einen Hausvorteil gibt, doch dieser lässt sich durch die richtige Spielweise wiederum minimieren. Allein die Möglichkeit, nicht alle Startkarten zu spielen verändert alles.

    Pokerblätter und Wahrscheinlichkeiten kennen

    Wer also Casino-Hold’em und ähnliche Poker-Varianten spielen möchte, sollte zumindest die Reihenfolge der Pokerblätter kennen. Da wir hier von weniger als 10 Möglichkeiten sprechen, dürfte das schnell erledigt sein. Auch die Wahrscheinlichkeit, mit der sich eine Hand immer noch verbessern kann, ist wichtig zu wissen. Hiermit muss man sich dann schon mal gezielt beschäftigen, doch auch das erfordert kein wochenlanges Studium.

    Glück oder Verstand – oder beides

    Du siehst also, je nach Spiel ist mal mehr und mal weniger Können gefragt. Bevor du also ein neues Casino-Spiel ausprobierst, macht es Sinn, dass du dich erst informierst, ob eine Strategie hilfreich ist. Wenn du jedoch ganz bewusst den Kopf ausschalten und das Glück entscheiden lassen willst, dann spiele einfach Bitcoin Baccarat oder Bitcoin Roulette.

    Falls du jedoch zu den Menschen gehörst, die aktiv Einfluss auf das Ergebnis haben möchten, dann ist Blackjack genau das Richtige für dich. Lies dir die Strategie dazu durch und trainiere erstmal mit ganz niedrigen Einsätzen bei Bitcoin Blackjack. Der Mindesteinsatz liegt hier bei gerade mal 0,05 mBTC. Das bedeutet 5 % einer tausendstel Bitcoin. Mit diesen Einsätzen im Cent-Bereich ist es nicht wirklich der Rede wert, falls sich anfangs noch der ein oder andere Fehler einschleicht. Wenn du dich dann zunehmend sicherer fühlst, kannst du wenn du möchtest, auch mal ein höheres Limit wagen.

    Wörter: Sean McNulty
    Bilder: Shutterstock and Bitcasino

    Categories

    Letzte Posts

    Die künstlerische und grafische Weiterentwicklung bei Automatenspielen

    Die künstlerische und grafische Weiterentwicklung bei Automatenspielen

    2/1/2019
    Live-Chat