Bitcasino Blog

Kryptowährung

Ist in Bitcoin zu investieren gleichbedeutend mit Glücksspiel?

Kategorien
Ist in Bitcoin zu investieren gleichbedeutend mit Glücksspiel?

Ist in Bitcoin zu investieren gleichbedeutend mit Glücksspiel?

Fri Apr 23 2021 01:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)

Seit der kometenhafte Anstieg der Popularität der Bitcoin 2017 begann, haben Investoren den Kauf der digitalen Währung stets mit Glücksspiel verglichen. Sie verweisen auf Volatilität, Unvorhersehbarkeit und vor allem Neuheit als Hauptgründe dafür, warum Menschen ihr Geld lieber in sichere Investments anlegen sollten, statt die umjubelten Münzen zu kaufen.

Ist irgendeine dieser oder gar mehrere Aussagen wahr? Sind Bitcoin eine Form des Glücksspiels? Den Aussagen ist ein Stück Wahrheit inne. Kaufen Sie Bitcoin, wissen Sie nicht, was mit Ihrem Investment passieren wird, ähnlich wie beim Glücksspiel. Dies ist jedoch auch schon das Ende der Gemeinsamkeiten. Die zwei Dinge unterscheidet mehr, als sie verbindet und in diesem Artikel beantworten wir die Frage: “Ist Bitcoins kaufen Glücksspiel?”

Wer sagt, Bitcoins kaufen ist Glücksspiel?

2017, als Bitcoin immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt wurde und auch im Preis begann zu steigen, äußerten Skeptiker des etablierten Finanzsystems ihre negativen Ansichten zu Bitcoin und verglichen es mit Glücksspiel.

Der damalige Direktor der Bank of Canada, der Kritiker Stephen Poloz,  sagte Folgendes über die Kryptowährung: “Ihren wahren Wert zu schätzen, bleibt jedem selbst überlassen ‒ das Einzige, was man vielleicht sagen kann, ist, dass wer diese Dinge kauft, Risiken kauft und damit steht das Ganze dem Glücksspiel näher als dem Investment.”

Während dieser Zeit war Bitcoin noch eine relativ neue Investmentoption und niemand konnte mit Sicherheit voraussehen, wie sie sich entwickeln würde. Da sie an keine harte Währung, Unternehmen oder Institution gebunden sind, können die Preise ebenso leicht fallen wie exponentiell emporschnellen.

Trotz der Warnungen konnten interessierte Investoren nicht davon abgehalten werden, sich dem Hype anzuschließen. Das einzige, was Poloz tun konnte, war den Menschen zu raten, auch das Kleingedruckte zu lesen und sicherzugehen, dass sie wissen, worauf sie sich einlassen, bevor sie Bitcoins kaufen.

Ein weiterer Bitcoin-Abweichler, Jim Cramer, verglich Bitcoin mit Monopoly-Spielgeld und Glücksspiel. Der Moderator der CNBC-Sendung “Mad Money” und Co-Gastgeber der Wall Street Business-Show “Squawk on the Street” sagte: “Was ist der Unterschied zwischen Bitcoin und dem Versuch, den Ausgang des Super Bowls vorherzusagen? Ernsthaft, das ist Glücksspiel.”

Zu dieser Zeit brach Bitcoin die 12.000-Dollar-Marke zum ersten Mal und die Öffentlichkeit spielte verrückt.

Als Antwort auf diese Behauptungen halten Krypto-Fans daran fest, dass wenn Skeptiker den Kauf von Bitcoins mit Glücksspiel vergleichen, dann wären Aktienkäufe auch nichts anderes. Die Sport- und Unterhaltungsseite Sport Bank drückt es wie folgt aus: “Man kauft Aktien in der Hoffnung, dass der Wert der Aktien an einem bestimmten Punkt steigen wird.” Und genauso verhält es sich beim Kauf und Investment in Bitcoin.

Wenn Sie also fragen: “Sind Bitcoin Glücksspiel?” oder “Ist Krypto Glücksspiel?” ist die Antwort in beiden Fällen: “Irgendwie schon”. Doch es gibt grundlegende Unterschiede zwischen beiden Dingen.

SPIELEN SIE JETZT KRYPTO-GAMES


Was unterscheidet Bitcoin vom Glücksspiel?

Obwohl die Konzepte ähnlich klingen, unterscheiden sich Glücksspiel und die Investition in Bitcoin in zahlreichen Elementen, die ihren Ausgang beeinflussen.

Beim Glücksspiel gibt es keinen Weg, den Ausgang eines Spiels vorherzusagen und das Risiko zu verlieren ist für Spieler wegen des Hausvorteils stets höher. Damit ist der Betrag gemeint, den Casinos als Kommission für ihre Dienste vom Gewinn der Spieler abziehen. Egal, um welches Spiel es geht, es ist wahrscheinlicher, dass Spieler verlieren, statt zu gewinnen, da Casino-Spiele so konzipiert sind. Im Glücksspiel sind die einzigen Dinge, die den Ausgang beeinflussen können Glück und Wahrscheinlichkeit. Über beide haben die Spieler jedoch keine Kontrolle.

Trader hingegen beziehen zahlreiche Faktoren in ihre Überlegungen ein, wenn sie Bitcoins kaufen. So können sie eine bewusste Entscheidung für einen für sie positiven Ausgang fällen. Die Aktivitäten institutioneller Investoren, Marktvorlieben und neusten Nachrichten sind nur einige der Faktoren, welche die Preisfluktuation von Bitcoin beeinflussen. Je besser informiert und erfahrener ein Investor im Bereich dieser Determinanten ist, desto abgewogenere Schritte können sie tun und riesengroße Profite machen.

Beim Bitcoin-Investment geht es um Reichweite

Recherche ist der Schlüssel, um erfolgreich in Bitcoin zu investieren, vollkommen unbedeutend beim Glücksspiel jedoch. Dies gilt nicht nur ausschließlich fürs Investieren in Krypto-Währungen. Egal, in welche Kapitalanlage Sie investieren, je mehr Sie wissen, desto größer ist Ihr Vorteil. Ein unwissender Investor ist um nichts besser als ein Spieler, der sich auf sein Glück verlässt, wenn er auf den 50/50-Ausgang eines Spiels wettet.

Um Informationen zu erhalten, nutzen Händler zwei Arten von Analysen: fundamentale und technische. Diese helfen ihnen, die Performance einer Anlage zu verfolgen, Bewegungen vorherzusehen, durchdachte Entscheidungen zu fällen und enorme Gewinne zu erzielen.

Eine grundlegende Analyse umfasst das analysieren von Nachrichten und aktuellen Geschehnissen, welche den Preis der Coins beeinflussen können. Dem zugrunde liegt der Glaube, dass alle Informationen sich im Markt widerspiegeln. Um die zukünftigen Richtungen der Marktbewegung vorherzusagen, müssen Sie in Betracht ziehen, was in der Industrie geschieht und wie dies die Anlage beeinflussen wird.

Im Gegensatz dazu steht die technische Analyse, die allein jene Informationen in Betracht zieht, die in der Preistabelle vorliegen. Technische Analysten verlassen sich ausschließlich auf den Index, um vorherzusagen, wie eine Anlage performen wird. Sie studieren vergangene Trends, analysieren aktuelle Trendlinien und basieren ihre Vorhersagen auf den zur Verfügung stehenden Informationen.

Während diese zwei Methoden auch allein gute Resultate erzielen können, erreichen Sie die besten durch ihre Kombination. Nachrichten und die Performance einer Anlage sind essentielle Faktoren, die durch Händler beachtet werden müssen, wenn Sie in Bitcoins oder andere Krypto-Währungen investieren. Als Resultat ist die Nutzung von fundamentalen und technischen Werkzeugen ein guter Weg für Investoren, am besten durchdachte Entscheidungen zu treffen.

SPIELEN SIE JETZT KRYPTO-GAMES


Der Unterschied liegt im Investor

Obwohl der Kauf von Bitcoins und Glücksspiel nicht dasselbe ist, ein unwissender Investor vermag den Unterschied nicht zu erkennen. Sollten Sie ohne jegliches Wissen zu einer Anlage investieren, sind Sie tatsächlich nicht besser als ein Spieler und sie können lediglich hoffen, dass der Preis in Zukunft steigt.

Wissen ist Ihr wichtigstes Werkzeug, um sich in der Welt von Krypto-Investment zurechtzufinden. Je mehr Sie wissen, desto geringer ist Ihr Risiko, investiertes Geld zu verlieren. Selbst wenn Bitcoin einbricht, werden Sie trotzdem Profit machen und am Ende kein Geld verlieren.

Geschrieben von : Leann Padilla


Spielen Sie Krypto-Spiele

Machen Sie das meiste aus Ihrer Krypto-Währung. Checken Sie unsere Blockchain-Spiele gleich hier im Bitcasino.

Ist in Bitcoin zu investieren gleichbedeutend mit Glücksspiel?