Bitcasino Blog

Kryptowährung

Beschreibung von Ethereum Gas

Kategorien
Beschreibung von Ethereum Gas

Beschreibung von Ethereum Gas

Wed Jul 29 2020 01:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)

Zusammen mit Bitcoin führte Ethereum die Entwicklung der Blockchain-Technologie an. In seinem Netzwerk wird Ether sowohl als Grundwährung, wie auch als Transaktionsgebühren, namens Gas, verwendet.

Sieben Jahre nachdem Ethereums ursprüngliche Währung Ether (ETH) von Vitalik Butrin erfunden wurde, ist sie nun die zweitgrößte digitale Währung nach der Marktkapitalisierung. Das Ethereum-Netzwerk wird von Tausenden genutzt und bietet eine Plattform für Entwickler, die es ermöglicht, die Blockchain-Technologie zu nutzen und dezentralisierte Anwendungen zu entwickeln.

Doch was treibt dieses große Netzwerk von Nutzern, Entwicklern und Minern an? Was ist Gas und wie unterscheidet es sich von ETH? Lassen Sie uns tiefer in das Thema eintauchen. 

Was ist Ethereum Gas?


Ethereum Gas ist eine Einheit, die die Kosten des Rechenaufwandes misst, wie zum Beispiel bei einer Vervollständigung einer Transaktion oder einer Ausführung eines “smarten” Vertrages. 

Gas wird in kleinen Stückelungen von Ether (ETH), genannt Gwei, verwendet. So können der virtuellen Maschine von Ethereum Ressourcen zugewiesen werden, damit Verträge problemlos selbst ausgeführt werden können.

Alles, was Sie im Ethereum Netzwerk machen, kostet Gas und dieses Gas wird in ETH umgewandelt. Der Ether-Wert zeigt den aktuellen Bonus, den ein Miner bekommt, wenn er eine Transaktion im Netzwerk abschließt. Daher wählen Miners Gas, sobald sie entscheiden, ob sie den Arbeitsaufwand machen oder nicht.

Als derjenige, der den Arbeitsaufwand beauftragt, legen Sie den Gaspreis fest, um zu zeigen, wie viel Sie bereit sind, für die angefragte Arbeit zu bezahlen. Die von Ihnen benötigte Gas Summe hängt von zwei Hauptfaktoren ab:

  • Komplexität Ihres Vertrages
  • Geschwindigkeit, in der Sie etwas erledigt haben wollen

Wenn Sie bereit sind, länger auf eine Transaktion zu warten, können Sie weniger Gas bezahlen. Möchten Sie dagegen, dass die Transaktion so schnell wie möglich abgeschlossen wird, müssen Sie mehr Gas bezahlen.

Warum verwendet Ethereum Gas?

Wie jedes andere Netzwerk ist Ethereum aufgrund der starken Nutzung und des hohen Datenverkehrs anfällig für Überlastung. Jeder Vorgang braucht eine bestimmte Anzahl an Gas-Einheiten, um eine Transaktion zu vervollständigen. Das Netzwerk kann allerdings nur eine begrenzte Anzahl an Vorgängen in einer bestimmten Zeit berechnen. Wird dies nicht beaufsichtigt, kann die Anzahl an Anfragen das System überfordern und überlasten.

Miners dürfen die Transaktionen wählen, an denen sie arbeiten wollen. Da es so viele Angebote des Netzwerkes gibt, ist es schwierig für Miners, etwas auszuwählen. Das Ergebnis ist, dass das Netzwerk mit Anfragen überflutet und Zeit verschwendet wird.

Um den Verkehr zu kontrollieren und das Netzwerk vor Überlastung zu schützen, wurde das Gas-System entwickelt. Dies besteht aus dem Gaspreis und dessen Grenze. Anstatt nun zufällig zu wählen, können Miners bei der Entscheidung, welche Transaktion sie bearbeiten wollen, sich an einen Gaspreis und an einer Gas-Grenze orientieren. Das hilft den Minern sich zu entscheiden, wie sie ihre Arbeit priorisieren und ihre Arbeitszeit optimieren.

Gas zeigt den Wert, den der Miner für seinen Service erhält. Je umfangreicher die Transaktion ist, desto mehr Zeit braucht es, diese zu vervollständigen. Als ein Ergebnis sind die Kosten für die intensiven Arbeiten höher. Das Gegenteil ist bei einfachen Transaktionen der Fall.

Alles in allem kann die Nutzung von Ethereum Gas mit diesen Punkten zusammengefasst werden:

  • Bewahrt das Netzwerk davor, das es durch zu viele Anfragen überlastet wird
  • Hilft den Minern zu entscheiden, wie sie ihre Arbeit priorisieren
  • Es bewahrt Transaktionen davor, zu teuer zu werden

Ether vs. Gas

Sie fragen sich vielleicht, warum Gas nötig ist. Warum kann eine Transaktion nicht direkt mit Ether verrechnet werden? Die Antwort liegt im wechselnden Preis von Ether: Der Preis von Ether unterliegt einer hohen Volatilität. Um nun Stabilität für die anfallenden Kosten zu erhalten, wurde das Ethereum-Gas geschaffen.

Gas ist eine konstante Zahl und damit haben alle Vorgänge eine feste Anzahl an Gas-Einheiten, die Sie bezahlen müssen. Danach wechseln Sie diese Anzahl von Gas in Ether. Dies dient dazu, den Marktwert von Ether von den Betriebskosten zu trennen.

Gwei, Gas-Preis und -Begrenzungen


Um Ethereum zu verstehen, müssen Sie drei Haupteinheiten kennen: Gwei, die Gas-Begrenzung und den Gas-Preis. Die Transaktionskosten sind das Ergebnis aus diesen drei Einheiten.

  • Gwei

Gwei ist eine kleine Einheit von ETH und wird dazu genutzt, um die Kosten und den Wert der Vorgänge für die Miner zu kalkulieren. Es ist die Einheit, die an jede Einheit von Gas angeschlossen ist, wodurch sie in monetäre Werte umgewandelt werden kann.

1 ETH ist 1 Million Gwei wert. Gwei wird verwendet, um zu bestimmen, wie viel Sie bereit sind, einem Miner als Gegenleistung für einen Vorgang zu bezahlen. Das bedeutet, je höher die Kosten sind, desto attraktiver ist der Vorgang für den Miner und er will schneller bearbeitet werden.

Einfache Transaktionen benötigen wenige Gwei und Gas und sind günstiger. Je komplexer der Vorgang ist, umso teurer wird es für Sie werden.

Allerdings muss eine Transaktion nicht komplex sein, um Ihr Angebot zu erhöhen. Wie bereits erwähnt, ist das Angebot attraktiver für den Miner, umso höher es ist. Wenn Sie wollen, dass die Transaktion schneller bearbeitet wird, sollten Sie Ihre Offerte an die Miner erhöhen, sodass die Miner Ihr Angebot akzeptieren und die nötige Arbeit so schnell wie möglich erledigen.

Da 1 ETH Hunderte von US-Dollar wert ist, ist eine kleinere Stückelung erforderlich. Daher wird Gwei als kleinere Währung innerhalb des Netzwerks verwendet.

  • Gas Begrenzung

Die Gasbegrenzung ist die Einheit, die benötigt wird, um alle erforderlichen Anweisungen in einer Transaktion auszuführen. Es ist Ihre Einschätzung, wie hoch die Gesamtsumme an Arbeit es ist, die Sie beauftragen. Das ist wie als würden die das Benzin für alle erforderlichen Vorgänge zur Verfügung stellen, die fertiggestellt werden müssen.

Derjenige, der die Transaktion vervollständigt haben will, setzt die Gas Grenze fest. Jede einzelne Transaktion, die in der Blockchain angefragt wird, benötigt eine bestimmte Anzahl an Gas Einheiten, um bearbeitet zu werden.

Ist die Gasgrenze zu gering für diese Transaktion, so kann sie nicht abgeschlossen werden. Daher ist es wichtig, das Gaslimit richtig anzugeben, damit Ihr Angebot bearbeitet wird und Sie kein ETH verlieren.

Wenn Sie die Gas Grenze über die Grenze legen, die eigentlich benötigt wird, so wird die Transaktion pünktlich abgeschlossen und Sie erhalten die übrigen ETH zurück. Somit ist es besser eine höhere Grenze anzugeben, als am Ende zu kurz zu kommen.

Angeben der Gas Grenze 

Wie können Sie wissen, wie Sie die Gas Grenze bestimmen müssen? Erinnern Sie sich: Die Anzahl an Vorgängen, die nötig sind um eine Transaktion abzuschließen, bestimmt die Gas-Grenze.

Generell gilt, je komplexer Ihre Transaktion ist, je höher ist die Gas Grenze. Es kann schwer sein, die richtige Gas-Grenze zu finden, aber es gibt Anwendungen und Webseiten (zum Beispiel ETH Gas Station und Ganache), die Ihnen helfen, die richtige Grenze zu setzen. So müssen Sie keine Rechenarbeit selber machen.

Komplexität ↑ = Rechenleistung ↑ = Kosten ↑ = Gas Grenze ↑

Sie mögen vielleicht denken, dass es besser ist, wenn Sie die Ethereum Gas Grenze immer sehr hoch setzen, um das Risiko zu scheitern zu vermeiden. Aber in Realität funktioniert das nicht. Jeder Block in der Ethereum-Blockchain besteht aus einer bestimmten Anzahl an Transaktionen mit einem Maximum für die Gasgrenze.

Die Grenze für eine einfache Transaktion hoch zu setzen, obwohl dies nicht notwendig ist, verbraucht nur unnötigen Platz in einem Block, der schon durch andere Transaktionen besetzt ist. Wichtig ist also:

  • Setzen Sie nur eine Grenze für Gas, die auch wirklich benötigt wird
  • Setzen Sie nur eine hohe Grenze für komplexe Transaktionen, die aus vielen Vorgängen und Anweisungen bestehen

Normalerweise sind 21,000 Gas für die meisten Transaktionen genug. Für komplexere Transaktionen kann eine Grenze von 100,000 oder 200,000 Gas benötigt werden.

  • Gaspreis

Wenn die Gas Grenze bestimmt, wie viel Sie für eine Transaktion bezahlen wollen, so bestimmt der Ethereum Gaspreis, wie viel Sie für eine Gas Einheit bezahlen wollen. Der Preis einer Gas Einheit wird in ETH ausgedrückt. 

Geben Sie also eine Ethereum-Transaktion auf, müssen Sie Ihren auf Gwei lautenden Gaspreis und die Gas Begrenzung angeben. 

Der durchschnittliche Ethereum Gaspreis wird durch unterschiedliche Faktoren im Netzwerk bestimmt. Ein Faktor ist die Nachfrage an Aufträgen. Je höher die Nachfrage ist, umso höher ist der Gaspreis und so müssen Sie den Gaspreis von Ihrer Transaktion bestimmen. Erinnern Sie sich - das ist das, was die Miner überlegen, wenn sie sich entscheiden, welche Aufträge sie machen wollen.

Der durchschnittliche Gaspreis liegt geschätzt bei 20 Gwei oder 0.00000002 ETH. Der Preis steigt, sobald viel Datenverkehr und eine Menge an Anfragen im Netzwerk bestehen und mehr Transaktionen in dem nächsten Block mit einfließen sollen. Im Moment liegt der durchschnittliche Gaspreis bei 29.94 Gas.

  • Transaktionskosten

Das von Ihnen festgelegte Gas Grenze bestimmt die Gasmenge, die Sie den Minern geben, um eine Transaktion abzuschließen. Der durchschnittliche Gaspreis wird durch die Menge an angefragten Transaktionen bestimmt, die die Miners bearbeiten können, und durch die Kosten, die für eine Durchführung einer Transaktion benötigt werden.

Um die Gesamtsumme der Transaktionskosten zu erhalten, multiplizieren Sie den Gaspreis mit der Gas Grenze.

Ethereum Gaspreis Übersicht

Das Ethereum Yellow Paper besagt, dass es ungefähr 21,000 Gas braucht, um eine Transaktion im Netzwerk abzuschließen. In den letzten fünf Jahren war der Ethereums Gaspreis meistens stabil und lag immer bei 20 bis 50 Gwei. Es gab unregelmäßige Schwankungen wie am 8. Dezember 2016, als der durchschnittliche Preis auf 939.59 Gwei schoss. Dies kann auf den Krypto Hype zurückgeführt werden, der einen großen Datenverkehr im Ethereum Netzwerk auslöste. Der Durchschnittspreis fiel am 9. Dezember wieder auf die normalen 22.94 Gwei.

Hier sind die höchsten Gaspreise der letzten Jahre:

Jahr

Höchster Durchschnittspreis

2016

939.59 Gwei

2017

95.78 Gwei

2018

96.78 Gwei

2019

373.91 Gwei


Neben dem hohen Datenverkehr können die Preisspitzen auch auf den ETH-Preis zurückgeführt werden. Der ETH-Preisanstieg hat aber letzten Endes keinen bleibenden Effekt auf den Gaspreis, da es meistens eine Entscheidung zwischen Ihnen und den Minern ist. Die Nutzer setzten einen Preis, den sie bereit sind zu zahlen, und die Miner akzeptieren ihn, indem sie die Rechenleistung übernehmen.

Ethereum ist wie ein Supercomputer

Ethereum wird als eine bahnbrechende Technologie gesehen, die Verträge dezentralisieren kann und mit Gas sind diese cleveren Verträge möglich. Gas gibt den Minern einen finanziellen Anreiz und erschafft ein System, dass das Netzwerk vor Überlastung schützt. Mit diesem Gas Konzept und den Punkten drum herum, hat es das Ethereum-Netzwerk geschafft, den Status als Supercomputer zu erhalten.

Text von: Leann Padilla


Spielen Sie Krypto-Spiele

Machen Sie das meiste aus Ihrer Kryptowährung. Finden Sie großartige Blockchain Spiele, genau hier im Bitcasino.

Beschreibung von Ethereum Gas