Bitcasino Blog

Kryptowährung

Die Zukunft von Krypto: Warum digitale Währungen bald im Alltag ankommen werden

Die Zukunft von Krypto: Warum digitale Währungen bald im Alltag ankommen werden

11/20/2019

2019 war ein gutes Jahr für Kryptowährungen, und nach den Katastrophenmonaten im Vorjahr, kann man sich nun wieder auf eine positive Zukunft für digitale Währungen einstellen. Zwar war auch dieses Jahr nicht alles Gold was glänzte, aber viele Krypto-Investoren werden das Jahr 2019 mit hohen Gewinnen abschließen. Bitcoin konnte seit Jahresbeginn mehr als 100 % an Wert zulegen und auch der Kryptomarkt an sich hat dieses Jahr Fortschritte gemacht. Aber wohin werden sich Bitcoin und andere Kryptowährungen in Zukunft entwickeln? Wird 2020 das Jahr, in dem digitale Währungen endlich in der Mitte der Gesellschaft ankommen und als alltägliches Zahlungsmittel verwendet werden? Oder wird es noch etwas länger dauern, bis auch der letzte Kritiker auf den Kryptozug aufspringt?

Noch immer sind Kryptowährungen eine sehr volatile Wertanlage, und es gibt eine Vielzahl an Experten und Wirtschaftsweisen, die digitalen Währungen nicht nur eine dunkle Zukunft hervor sagen, sondern diese nicht einmal als Währungen anerkennen wollen. Liegt dies nun an einer überholten Welteinstellung, finanziellen Interessen oder einem Missverständnis darüber, was Krypto wirklich ist und werden kann? Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus allem und ein paar weiteren Faktoren. Dabei sieht die Zukunft von Bitcoin und anderen Blockchain-Projekten weitaus besser aus als einige Marktakteure Sie das wissen lassen wollen.

Wir werden im Folgenden mit einigen der größten Kritikpunkte aufräumen und Ihnen zeigen, was es braucht, um Kryptowährungen in der Mitte der Gesellschaft ankommen zu lassen. Außerdem werden wir Ihnen auch verraten, was die Blockchain im Allgemeinen mit der Zukunft unserer Finanzwelt zu tun hat. Denn die Blockchain und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, sind der wichtige Teil. Denn dies ist eigentlich der wichtige technologische Fortschritt, auf dem die Zukunft des Internets aufgebaut sein wird. Wenn Sie dies verstanden haben, dann werden Sie auch verstehen, warum Kryptowährungen eine großartige Zukunft vor sich haben werden.

Bitcoin hat im Moment eine Marktkapitalisierung von über 150 Milliarden US-Dollar und ist damit die größte Währung auf dem Kryptomarkt. Damit verfügt Bitcoin über knapp die Hälfte des Marktes. Gleichzeitig sind Bitcoin auch die bekannteste Anwendungsform der Blockchain. Allerdings sind Bitcoin nur ein kleiner Teil von dem, was die Blockchain in den kommen Jahren bringen kann. Es ist deshalb nicht unbedingt wichtig, ob ein Bitcoin nächstes Jahr eine Million US-Dollar wert ist oder nicht. Natürlich würde es der Blockchain-Technologie und den vielen darauf basierenden Projekten dabei helfen, an Popularität zu gewinnen. Aber auch ohne einen astronomischen Preisanstieg wird ein Teil der Zukunft auf der Blockchain stattfinden.

Gründe für eine rosige Krypto-Zukunft gibt es viele. Wir wollen uns die wichtigsten anschauen und einige kritische Argumente entzaubern.

Staatliche Kryptowährungen und Gehaltsauszahlungen in Bitcoin

Mittlerweile gibt es bereits einige Beispiele von Staaten weltweit, die sich mit dem Thema Krypto als Landeswährung auseinandersetzen bzw. schon eingeführt haben. Als erstes zu nennen sind hier natürlich Länder, die große Probleme mit der Inflation haben. Hierzu gehören zum Beispiel Ecuador und Russland. Während Ecuador bereits seine eigene Kryptowährung eingeführt hat, spielt Russland weiterhin mit denselben Plänen. Das erste Land, in dem eine offizielle Kryptowährung eingeführt wurde, sind die Vereinigten Arabischen Emirate. Genauer gesagt Dubai. Emcash basiert auf einer eigenen Blockchain und kann mittlerweile für die unterschiedlichsten Transaktionen verwendet werden. Es kann also sowohl für den Kauf einer Tasse Kaffee als auch für die Kindergartengebühren oder die Gehälter von Staatsangestellten verwendet werden.


Die Einführung von Emcash war 2017 der Startschuss für Dubai, um zum bedeutendsten und einflussreichsten Land auf dem Kryptomarkt zu werden. Und wie Sie wissen, haben die Scheichs Ahnung von Geld und Finanzen.

Hinzu kommt, dass die Vereinigten Arabischen Emirate mittlerweile auch an einer Kryptowährung arbeiten, die auf dem Wert von Gold basiert. Damit hätte das Land dann eine staatliche Währung für den Kryptomarkt geschaffen, die einen realen Gegenwert besitzt. Dies würde für Anleger und Investoren komplett neue Möglichkeiten eröffnen, die bisher noch nicht zur Verfügung stehen. Sollte sich die Währung beweisen, dann wird es auch andernorts diese Form von Kryptowährungen geben. Und dann wird auch die Investition noch sicherer und ist mit weniger Volatilität belastet. Da die Volatilität einer der Hauptgründe von Investoren ist, nicht in Krypto zu investieren, wird dann ein neuer Geldstrom aufgemacht, der den Kryptomarkt überfluten könnte.

Neben Dubai gibt es mittlerweile aber auch schon einige weitere Länder, die ihre eigenen Kryptowährungen herausgebracht haben oder kurz davor stehen. Hierzu gehören neben dem bereits erwähnten Ecuador auch China, Senegal, Singapur und Tunesien. Und diese Entwicklung wird sich fortsetzen. Estland, Japan, Palästina, Russland und Schweden gehören zu den Staaten, die als nächstes ihre eigenen staatlichen Kryptowährungen auf den Markt bringen werden. Während einige dieser Länder eine digitale Währung als Alternative zur herkömmlichen Zahlungsmöglichkeit anbieten, planen andere das Papiergeld komplett abzuschaffen. Welche Variante hier am besten ist, ist sicherlich eine Debatte für einen anderen Tag. Denn die Vor- und Nachteile eines Geldmarktes ohne Papiergeld würden hier den Rahmen sprengen.

Der Weg von Kryptowährungen in die Mitte der Gesellschaft ist daher bereits gepflastert und wird nicht aufzuhalten sein.

Deshalb wird Krypto erfolgreich sein

Die Finanzwelt wird nie wieder dieselbe sein. Bereits jetzt sind viele Finanzinstitute auf Krypto als alternative Währung und Geldanlage umgestiegen. Früher oder später werden auch alle anderen Finanzhäuser mitziehen. Dies wird dafür sorgen, dass die Komplexität von Kryptowährungen reduziert wird und mehr Anleger damit arbeiten können. Beispiele hierfür sind die Möglichkeit, Krypto-Konten bei Ihrer Bank zu eröffnen, Kryptoanleihen bei Ihrem Finanzinstitut zu bekommen und zum Beispiel mit ETFs in Blockchain-Projekte zu investieren. 

Warum Banken und andere Finanzhäuser dies nicht vermeiden können, liegt vor allem an den folgenden Tatsachen:

•   Schnelle Transaktionszeiten

•   Sichere Geldtransaktionen

•   Bessere Datensicherheit

•   Nachfrage der Kundschaft

•   Eigene Gewinne sichern

•   Eigenen Einfluss sichern

Wichtig für die Entwicklung der Blockchain und ihrer Anwendungen ist hier jedoch nicht nur die Tatsache, dass neue Applikationen für die Finanzwelt geschaffen werden, bzw. dass diese Kryptowährungen verwendet. Auch die Tatsache, dass 2020 das Jahr zu werden scheint, in dem große Investmenthäuser in den Kryptomarkt einsteigen werden, ist entscheidend. Denn bisher haben sich Institutionen zurückgehalten und ihr Geld eben noch nicht in Bitcoin und andere digitale Währungen gesteckt. Das Geld, über das wir hier reden, ist in der Lage, die Preise von zum Beispiel Bitcoin in die Höhe schießen zu lassen. Die Krypto-Enthusiasten warten schon seit Jahren darauf, dass diese großen institutionellen Geldströme eintreffen. Im Moment deuten viele Anzeichen darauf hin, dass diese Institutionen – wie zum Beispiel Pensions-Kassen oder große Fonds – nicht mehr lange an der Seitenlinie abwarten werden. Und sobald diese Player das Spielfeld betreten, wird die nächste Bitcoin-Rallye starten. Dies wird dafür sorgen, dass Krypto weiter in die Mitte der Gesellschaft vorstößt und von mehr Menschen verwendet wird.

Die Finanzwelt wird aber nicht der einzige Antreiber von Kryptowährungen und der Blockchain sein. Vor allem in der Unterhaltungs- und Spielwelt wird Krypto immer wichtiger werden.

Games und Krypto sind das perfekte Paar

Das Testfeld für Krypto und die Möglichkeiten von Blockchain-Technologien war mit Sicherheit zu großen Teilen die Online-Spielwelt. Sowohl die Nutzung von Bitcoin als auch die Verwendung neuer Technologien konnte in diesem Bereich ausprobiert werden. Es verwundert hier auch nicht, dass Online-Casinos wie Bitcasino die Möglichkeiten frühzeitig erkannt haben und den Nutzern mittlerweile großartige Vorteile ermöglichen.

Die Möglichkeiten sind auch hier unendlich. Zum Beispiel können Künstler und Fans nun direkt in Kontakt treten, ohne dass eine Plattform wie Apple oder Netflix zwischen die beiden Parteien geschaltet ist. Dies führt dazu, dass die Fans Geld sparen und die Künstler ihr Publikum besser erreichen können. Das bedeutet nicht, dass zentralisierte Plattformen wie iTunes und Netflix in der Zukunft der Vergangenheit angehören werden. Vielmehr sollte man die Möglichkeiten der Blockchain und Währungen wie TRON als Alternative oder Verbesserungsmöglichkeit ansehen.

Und wenn diese Entwicklungen der letzten Jahre Sie nicht davon überzeugen, dass Krypto früher oder später auch in Ihrem Alltagsleben eine Rolle spielen wird, dann sollten Sie sich ansehen, welche Unternehmen mittlerweile Kryptowährungen als Bezahlung akzeptieren. Darunter finden sich weltbekannte Firmen wie Amazon, Tesla, Apple und viele andere. Das beinhaltet vielleicht nicht den Kaffeeladen an Ihrer Ecke, aber früher oder später wird sich auch daran etwas ändern.

Neue Technologien brauchen Zeit, bevor Sie sich durchsetzen können. Das war schon immer so und wird auch weiterhin so bleiben. Wer hätte vor 20 Jahren zum Beispiel erwartet, dass das Internet und all seine Applikationen einen so zentralen Bestandteil unseres Lebens bilden würden? Künstliche Intelligenz brauchte 50 Jahre, um endlich einen wichtigen und entscheidenden Teil unseres Alltagslebens zu übernehmen. Mittlerweile ist diese Technologie für viele Firmen nicht mehr aus dem operativen Geschäft wegzudenken. Die Finanzwelt ist mittlerweile von der KI abhängig, und Finanzfirmen wie Black Rock machen einen Großteil ihrer Gewinne aufgrund von Auswertungen, die eine KI zusammenstellt.  


Womit wir bei einem weiteren Grund dafür sind, dass die Blockchain-Technologie und die darauf basierenden Währungen eine vielversprechende Zukunft vor sich haben. Denn früher oder später wird die Blockchain einen PokemonGo-Moment erleben. Eine Killer-App, die die Blockchain bzw. eine oder mehrere Kryptowährungen ins alltägliche Bewusstsein der Gesellschaft bringt. Kaum jemand konnte mit VR und AR vor einigen Jahren etwas anfangen. Als PokemonGo auf den Markt kam, wurde die Technologie zum ersten Mal massentauglich und sorgte für einen riesigen Boom.

Menschen aller Altersgruppen liefen auf einmal mit dem Smartphone in der Hand durch die Gegend und suchten Pokemon. Wer hätte sich dies ein paar Jahre zuvor schon so vorgestellt oder für realistisch gehalten. Etwas Ähnliches wird auch in der Kryptowelt passieren und dafür sorgen, dass Kryptowährungen auch im Alltag der breiten Masse ankommen werden. Denn bisher ist die Nutzung von Bitcoin und anderen digitalen Währungen noch auf einem zu niedrigen Stand, als dass man es als massentauglich bezeichnen könnte.

Wie diese Applikation für die Blockchain aussehen könnte und ob diese bereits 2020 erscheint, können wir nicht voraussagen. Das kann eigentlich niemand. Aber selbst wenn dieser Coming-Out-Moment nicht im kommenden Jahr stattfindet, dürfte dies der wachsenden Wichtigkeit der Blockchain wenig Abbruch tun. Denn einige Experten sind sowieso davon überzeugt, dass es diese eine Applikation gar nicht braucht, um die Technologie massentauglich zu machen. Vielmehr kann man in den kommenden Monaten vielleicht erwarten, dass mehrere industriespezifische Anwendungen den Weg ins Bewusstsein der Öffentlichkeit finden werden. Denn es gibt so viele Anwendungsmöglichkeiten, die teilweise spezieller nicht sein könnten, dass vielleicht gerade darin die große Möglichkeit der Blockchain besteht.

Zum Beispiel haben mittlerweile auch professionelle Sportmannschaften in den USA die Vorteile von Kryptowährungen erkannt. Einige NBA-Teams lassen mittlerweile nicht nur die Ticketbezahlung mit Bitcoin zu, sondern tüfteln bereits an weiteren Möglichkeiten, wie zum Beispiel eigene und individuelle digitale Währungen verwendet werden könnten, um den Besuchern ein besseres Erlebnis zu bieten und gleichzeitig zusätzliche Einnahmen zu generieren. Eines dieser Teams sind zum Beispiel die Dallas Mavericks. Alleine in diesem Bereich sind die Möglichkeiten unendlich. Es wird also spannend zu beobachten sein, welche Anwendungsmöglichkeiten in den kommenden Monaten und Jahren das Licht der Welt erblicken und welche sich langfristig durchsetzen können.

Außerdem sollte man vielleicht von der Denkweise Abschied nehmen, die suggeriert, dass Krypto entweder eine riesige erfolgreiche Revolution ist oder ein absoluter Scam, der einfach nur enttäuscht. Wenn man sich die Möglichkeiten, die die Blockchain und Kryptowährungen bieten, etwas genauer anschaut, dann kann man erkennen, dass diese Tools eher für eine Evolution als für eine Revolution sorgen werden.

Sieht man sich den aktuellen Stand von Blockchain-Applikationen an, dann kann man schnell sehen, dass die meisten noch viel Arbeit erfordern. Sowohl technologisch als auch zum Beispiel vom Interface her. Das bedeutet aber nicht, dass Krypto vor einer dunklen Zukunft steht, wie einige Schwarzseher das gerne und lauthals verlauten lassen. Es ist eher eine Chance dafür, dass all die Dinge, die in diesem Bereich noch nicht ausgereift sind, verbessert werden können. Und vor allem ist es die Chance, das Bisherige zu verbessern. Ein Beispiel hierfür ist der so wichtige Sicherheitsaspekt.

Sicherer Leben auf der Blockchain

Als das Internet seinen Anfang nahm und die ersten Privatpersonen sich mit einem PC ausstatteten, wurde schnell klar, dass Sicherheit ein großes Thema sein würde. Allerdings liegt hier auch eines der größten Probleme des Internets. Ein Problem, an dem zwar über die letzten zwei Jahrzehnte immer wieder gearbeitet wurde, aber das bis heute nicht zufriedenstellend gelöst ist. Denn noch immer sind Cyber-Attacken und der Diebstahl von Daten im Internet eine alltägliche Gefahr und Bedrohung. Hier liegt eine der großen Versprechen und Chancen der Blockchain-Technologie. Denn diese gilt als besonders sicher und könnte das Internet dadurch revolutionieren. Aber warum ist die Blockchain so sicher? Und kann diese Technologie wirklich unsere Sicherheit erhöhen?

Aufgrund der Tatsache, dass die Blockchain auf einem dezentralisierten System besteht, bei dem jeder neue Block bzw. jede neue Transaktion auf Basis des letzten Blocks verschlüsselt wird und diese auf unterschiedlichen Computern gespeichert sind, ist es unmöglich, die Informationen zu hacken. Zumindest mit den heutigen Möglichkeiten. Das Ganze ist natürlich etwas komplizierter und bringt neben dem Sicherheitsfaktor auch noch jede Menge andere Vorteile mit sich. Aber alleine die Sicherheit, die man durch die Nutzung bekommen würde, könnte dafür sorgen, dass die Blockchain-Technologie in Zukunft auch Ihre Online-Aktivitäten sicherer machen wird.

Dies gilt vor allem, wenn Sie das Bitcasino oft besuchen und mit Ihrem Geld dabei sicher umgehen wollen. Denn die Nutzung von Kryptowährungen im Internet bringt für Sie als Gamer und Liebhaber von Online-Casino-Spielen unzählige Vorteile. Die wichtigsten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

•   Scheller Geldtransfer: Während Sie bei herkömmlichen Finanztransaktionen teilweise Tage warten müssen, bis Ihre Einzahlung auf Ihrem Spielerkonto landet bzw. zurück auf Ihrem Bankkonto ist, werden Ihre Transaktionen mit Kryptowährungen innerhalb von Minuten abgewickelt und Sie können somit jederzeit frei über Ihr Geld verfügen.

•   Transaktionen sind günstiger: Noch immer nehmen Banken unglaublich hohe Gebühren für Transaktionen. Vor allem, wenn es sich dabei um Überweisungen ins Ausland handelt. Die Blockchain wird dieses Problem komplett eliminieren. Denn die Transaktionskosten bei der Zahlung mit Bitcoin und anderen digitalen Währungen sind entweder nicht vorhanden oder stellen nur einen Bruchteil von dem dar, was Ihre Bank von Ihnen verlangt. Sie sparen also bares Geld.

•   Eine größere Anonymität: Wenn Sie in einem Online-Casino spielen, dann wollen Sie vielleicht, dass außer Ihnen niemand davon weiß. Das beinhaltet nicht nur Familienangehörige, sondern zum Beispiel auch das Finanzamt oder andere staatliche Einrichtungen. Denn vielleicht wollen Sie Ihre Gewinne nicht unbedingt mit dem deutschen Staat teilen. Oder zumindest nicht in der Art und Weise, wie es dieser für richtig hält.

•   Vielerorts kann man außerdem beobachten, dass die Bonusauszahlungen in Online-Casinos, wie zum Beispiel dem Bitcasino, höher sind als bei herkömmlichen Online-Casinos.

•   Fairplay: Die Anwendung von Blockchain-Technologie führt dazu, dass Sie als Nutzer immer von einem Fairplay ausgehen können. Denn der Blockchain speichert alle Daten und Vorgänge und sorgt damit für ein faires Spielgeschehen.

•   Sicherer: Die Sicherheit haben wir ja bereits erwähnt. Aber diese ist vielleicht das wichtigste Alleinstellungsmerkmal der Blockchain. Sie können Ihre Kryptowährungen in einer Online-Brieftasche aufbewahren oder eine Offline-Aufbewahrung für Ihr digitales Geld nutzen. Dies führt zu noch mehr Sicherheit. 

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie Sie die vielen Vorteile von Kryptowährungen schnellstmögliche nutzen können. Es ist eigentlich ganz einfach und dauert nur wenige Minuten.

Als erstes müssen Sie Ihre Euros in eine Kryptowährung Ihrer Wahl umtauschen. Für Neulinge auf dem Kryptomarkt empfehlen wir Bitcoin. Denn das digitale Gold ist bei weitem die größte Währung auf dem Kryptomarkt und dürfte daher als sicherster Hafen für Ihr Geld dienen. Hinzu kommt, dass Bitcoin, wie bereits erwähnt, vor einem Preisanstieg stehen, der Ihnen zusätzliche Finanzkraft geben wird. Bevor Sie sich also im Dschungel der Kryptowährungen verlaufen, sollten Sie hier lieber auf das sicherste Pferd setzen.


Bekommen können Sie Bitcoin an Kryptobörsen wie Coinbase. Bei Coinbase handelt es sich um einen Anbieter mit mehr als 30 Millionen zufriedenen Nutzern. Hier können Sie sicher und schnell eine Vielzahl an Kryptowährungen kaufen. Unter anderem natürlich auch Bitcoin.

Sobald Sie sich mit dem digitalen Gold eingedeckt haben, sorgen die folgenden Schritte dafür, dass Sie alle Vorteile der Kryptowährung im Bitcasino nutzen können:

1.    Konto im Bitcasino eröffnen

2.    Klicken Sie auf Ihr Benutzersymbol und klicken Sie dann auf BTC.

3.    Klicken Sie auf das Personensymbol und wählen Sie Einzahlung.

4.    Kopieren Sie die einmalige Einzahlungsadresse, und verwenden Sie diese in Ihrer Wallet oder Ihrer Tauschbörse (alternativ können Sie auch den QR-Code einscannen).

5.    Nach erfolgter Transaktion erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Nun können Sie die unendliche Vielfalt unserer Casino-Spiele genießen und erleben, wie einfach es ist, im Bitcasino Gewinne einzufahren. Eines unserer beliebtesten Spiele ist Blackjack! Warum probieren Sie es nicht gleich einmal aus?

Zusammenfassung

Wie Sie sehen, birgt die Zukunft von Kryptowährungen und der zugrundeliegenden Blockchain-Technologie jede Menge Möglichkeiten. Wir können Sie hier nur mit den wichtigsten vertraut machen und Ihnen die Chance geben, einen Ausblick auf die Zukunft des Internets zu werfen. Von staatlichen Kryptowährungen, gravierenden Änderungen im Finanzwesen, über schnellere und sicherere Geldtransaktionen bis hin zu einmaligen Investitionsmöglichkeiten bietet die Blockchain alles an.

Wir haben Ihnen aufgezeigt, warum Krypto früher oder später im Alltag der breiten Masse ankommen wird, und welche Möglichkeiten für Marktteilnehmer bestehen. Dass das gesamte Thema weitaus komplexer ist, steht außer Frage. Aber dass die Zukunft von Blockchain-Anwendungen rosig ist, kann mittlerweile nicht mehr bezweifelt werden. Ob 2020 der große Durchbruch für Krypto kommt, ist schwer vorherzusagen. Die Zeichen dafür stehen allerdings gut. Und wenn man sich die langfristigen Möglichkeiten von Krypto und der Blockchain ansieht, dann kommt man nicht umher, zu realisieren, dass diese neue Technologie zu einer Evolution führen wird, die zumindest unsere Online-Sicherheit stark verbessern wird.

Und alleine diese Entwicklung wird dafür sorgen, dass auch Kryptowährungen wichtiger werden. Denn nicht nur die Sicherheitsapplikationen werden wichtiger. Auch die Möglichkeit, diese mit Geldtransaktionen zu verbinden, wird für Nutzer immer mehr zur Option. Es könnte allerdings noch etwas länger dauern, bis wir alle Vorteile von Krypto und der Blockchain nutzen können. Wenn Sie einen Beitrag zur Weiterentwicklung dieser zukunftsträchtigen Technologie leisten wollen, dann stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Währungen wie Bitcoin eindecken und diese auch im Alltag verwenden.


Sie haben bereits ein paar Bitcoin in Ihrer Wallet? Wenn Sie jetzt die Vorteile von Kryptowährungen nutzen wollen, dann melden Sie sich im Bitcasino an und starten Sie Ihre Krypto-Abenteuer noch heute. Zum Beispiel mit einer Partie Roulette.

Wörter: Sean McNulty
Bilder: Shutterstock

Kategorien

Letzte Posts

Alles was Sie über Cardano wissen müssen

Alles was Sie über Cardano wissen müssen

3/27/2020
Blog
Kryptowährung
Die Zukunft von Krypto: Warum digitale Währungen bald im Alltag ankommen werden
Über Bitcasino

Bitcasino.io wird betrieben und gehört der mBet Solutions NV (Kaya Richard J. Beaujon Z/N Landhuis Joonchi II Curaçao). Bitcasino.io ist lizenziert und reguliert von der Regierung von Curaçao unter der Glücksspiellizenz 1668 / JAZ.

English日本語РуccкийPortuguês中文Español한국어DeutschFrançaisภาษาไทย