Bitcasino Blog

Kryptowährung

Aufregende Neuigkeiten für Litecoin und Ethereum zum Jahresende 2019

Aufregende Neuigkeiten für Litecoin und Ethereum zum Jahresende 2019

10/9/2019

Litecoin und Ethereum waren im Jahr 2019 zwei der aufregendsten und interessantesten Themen in der Kryptowelt. Wir werfen einen Blick zurück auf die vergangenen Monate und lassen die Vorgänge Revue passieren. Gleichzeitig nutzen wir das Gelernte, um einen Ausblick auf die Zukunft und vor allem auf 2020 für Sie bereitzustellen. Denn sowohl Ether als auch Litecoin haben eine vielversprechende Zukunft vor sich. Soviel können wir definitiv schon einmal verraten. Beide Kryptowährungen könnten auch im bevorstehenden Jahr wieder für jede Menge Furore am Markt sorgen.

Zuerst wollen wir uns allerdings mit dem zu Ende gehenden Jahr und den bisherigen Entwicklungen der Litecoins und von Ether beschäftigen. Einfach deshalb, weil 2019 einiges passiert ist und weil es für Sie als Nutzer oder Investor einer der beiden Kryptowährungen notwendig ist, dass Sie einen Blick zurückwerfen. Dies wird Ihnen dabei helfen, 2020 noch mehr von Litecoin und Ether zu profitieren.

Als erstes wollen wir hierzu die Entwicklung von Ether in den vergangen Monaten etwas genauer unter die Lupe nehmen. Der Preis von Ether lag zum Jahresbeginn bei 137 $, und ein eher unspektakulär verlaufendes erstes Quartal sorgte dafür, dass der Wert Ende März nur auf 140 $ angestiegen war. Das zweite Quartal zeigte hingegen bedeutend mehr Bewegung auf dem Markt. Alleine im Mai verzeichnete Ether einen Gewinn von 95 % und beendete den Monat auf 271 $ pro Münze. Über das gesamte Quartal gesehen, konnte der Ether-Preis sogar um 114 % zulegen. Keine schlechte Bilanz für Investoren, die frühzeitig in Ethereum investiert haben.

Allerdings mussten Investoren im dritten Quartal einen Rückschlag nach dem anderen hinnehmen. Ende September lag der Preis pro Ether nur noch bei 162 $. Dies lag an einer Vielzahl negativer Nachrichten und Aussagen, die sich in den letzten vier Monaten im Umfeld von Ethereum breitmachten. Mehr zu den Problemen, Herausforderungen und Lösungsansätzen haben wir in unseren Prognosen für 2020 ausgeführt.

Litecoin ist der Gewinner 2019

Es war also bisher ein eher durchwachsenes Jahr für Ethereum. Dasselbe kann man übrigens auch für die meisten anderen Kryptowährungen sagen. Unter anderem auch über Litecoin. Investoren von Litecoin konnten sich im ersten Quartal des Jahres über einen Preiszuwachs von 93,7 % freuen. Der Preis pro Litecoin kletterte innerhalb der ersten drei Monate des Jahres von 30,99 $ auf 60 $.

Das wichtigste Quartal des Jahres sollte für Litecoin allerdings das Dritte werden. Denn im August fand das Litecoin-Halving statt. Allerdings konnte der Preis pro Litecoin aus dem Event keinen zu großen Auftrieb mitnehmen, was dazu führte, dass der Preis 2019 nicht zu hoch kletterte. Und trotzdem entwickelte sich der Preis im September bis auf 80 $ pro Münze. Seitdem ist der Kurs aber um fast 25 % zurückgegangen. Aktuell steht der Preis bei knapp unter 62 $ pro Litecoin. Damit hat auch Litecoin eine Berg- und Talfahrt hinter sich. Im Gegensatz zu Ether konnte Litecoin seinen Wert 2019 jedoch mehr als verdoppeln. Damit sind Litecoins einer der großen, wenn nicht sogar der größte Gewinner des Jahres 2019 auf dem Kryptomarkt.

Nachdem beide Kryptowährungen, nach einem verkorksten Kryptojahr 2018, im fast abgelaufenen Jahr wieder auf den Erfolgspfad zurückgefunden haben, wäre es natürlich spannend zu wissen, wie das kommende Jahr für Ethereum und Litecoin aussehen wird. Wir haben uns im Folgenden beide Währungen und ihre Aussichten angeschaut und für Sie übersichtlich aufbereitet.

Wohin bewegt sich Ethereum?

Ethereum ist eine offene Softwareplattform, die auf der Blockchain basiert und auf der man dezentrale Anwendungen erstellen kann. Der Token, mit dem man auf der Plattform bezahlt, ist das sogenannte Ether. Es ist allerdings wichtig zu verstehen, dass Ethereum weniger eine Kryptowährung ist als zum Beispiel Bitcoin und viel mehr ein dApp-Markt und ein Netzwerk. Aber welches Potenzial hat eine solche Anwendung in der Blockchain-Welt, und wie wird sich der Preis von Ether in den kommenden 12 Monaten entwickeln?

Ethereum hat eine Marktkapitalisierung von 20 Milliarden US-Dollar. Damit ist es die zweitgrößte Kryptowährung auf dem Markt. Nur Bitcoin verfügt über eine noch größere Marktkapitalisierung. Aktuell liegt der Preis pro Ether-Token bei 185 $. Der Höchstpreis lag bei 1432,88 $ im Januar 2018. Man kann also sofort sehen, dass es noch einiges an Potenzial nach oben gibt. Ob Ether 2020 neue Höchststände vermelden kann, können wir nicht voraussagen. Aber ein weiterer Preisanstieg ist im aktuellen Marktumfeld und Aufgrund der Ethereum-Prognosen sehr wahrscheinlich.

Bevor wir uns aber in Preisprognosen für 2020 stürzen noch ein kurzer Hinweis: Wenn Sie Preisprognosen von Kryptowährungen lesen, sollten Sie immer im Hinterkopf haben, dass niemand die genaue Preisentwicklung von Ether oder anderen Token vorhersagen kann. Der Markt ist einfach zu volatil und zu unvorhersehbar. Deshalb sollten Sie immer auch Ihre eigenen Nachforschungen betreiben.

Wir geben Ihnen hier nur das Rüstzeug mit an die Hand und helfen Ihnen dabei, die verschiedenen Optionen im Überblick zu haben. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf die technologischen Faktoren, das Team hinter der Technologie, Partnerschaften, staatliche Regulationen und andere zukünftige Entwicklungen. Auf diese Weise bekommen Sie einen Überblick über die aktuelle Situation der Währungen und die Möglichkeiten, die zum Beispiel Ether in der Zukunft hat.

Wir gehen im Allgemeinen davon aus, dass Ethereum 2020 ein weiteres positives Jahr mit Kursgewinnen vor sich haben wird. Aber wie hoch werden diese ausfallen?


Ethereum Preis-Prognosen für 2020

Wir haben uns bei einigen Experten umgehört und ein paar interessante Prognosen gefunden, die durchaus Hand und Fuß haben. Als erstes wollen wir Sie mit einer Prognose vertraut machen, die sehr stark auf einer technischen Chart-Analyse beruht. Hierbei nutzt man die Preisentwicklungen der Vergangenheit, um die Entwicklungen der kommenden Monate besser vorauszusagen. Diese Art der Herangehensweise ist an den Wertpapierbörsen weltweit ein beliebtes Mittel, um zukünftige Kurse zu bestimmen.

Wenn man der Chart-Analyse glauben darf, dann können Investoren, die in Ethereum investieren, mit einem starken Jahr rechnen. Denn anhand der Analyse kann man davon ausgehen, dass Ether bis Ende 2020 auf bis zu 1488 $ steigt. Dies würde bedeuten, dass Ethereum das eigene Allzeithoch im November des kommenden Jahres bereits knacken könnte. Sieht man sich diese Prognose zusammen mit den technischen Entwicklungen und der aktuellen Roadmap von Ethereum an, dann macht diese Entwicklung sehr viel Sinn. Denn Ethereum 2.0 ist auf dem Weg und kurz vor der Veröffentlichung. Die Verbesserungen werden auch den Token-Preis weiter in die Höhe treiben.

Vor allem, wenn Ether einen guten Start ins neue Jahr feiern kann. Und danach sieht es momentan stark aus. Hierzu könnte zusätzlich auch der aktuelle Bitcoin-Preis führen, der sich gegen Ende des Jahres wieder etwas erholt hat. Wie bereits erwähnt, ist der Preis von Bitcoin immer auch entscheidend für die Entwicklung des Ethereum-Preises. Denn die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist einfach so riesig, dass der gesamte Kryptomarkt sich bei Schwankungen des Bitcoin-Preises mitbewegt. Im Moment könnte dies ein weiterer Grund für eine positive Entwicklung bei Ethereum sein.

Experten gehen daher davon aus, dass man bis zum Ende des Jahres durchaus mit einem Preisanstieg von bis zu 30 % bei Ethereum rechnen kann. Dies liegt vor allem an den aktuellen Marktbewegungen und dem Preis von Ether. Eine Rallye zum Jahresende bei Ether könnte uns also bevorstehen. Aber damit nicht genug. Denn einige Analysten und Krypto-Experten sehen das kommende Jahr noch weitaus positiver. Um Ihnen zu zeigen, wie sich der Preis von Ether im besten Fall entwickeln könnte, wollen wir Ihnen die folgende Prognose nicht vorenthalten.

Diese Prognose basiert auf der globalen Wirtschaftsentwicklung und der Hypothese, dass Blockchain-Technologien und Kryptowährungen eine größere Rolle im internationalen Finanz- und Wirtschaftsgeschehen einnehmen werden. Hierbei kann man davon ausgehen, dass Bitcoin und Ethereum jeweils 25 % des gesamten Kryptomarkts abbilden und dass dieser 2020 eine Marktkapitalisierung von 4,5 Trillionen $ aufweist. Dies würde bedeuten, dass der Preis pro Ethereum bei 11.375 $ pro Token liegen würde. Ist das überhaupt möglich?

Möglich wäre dies nur, wenn das Allzeithoch von etwas mehr als 1400 $ um 775 % ansteigen würde. Klingt erst einmal sehr unrealistisch, wenn man bedenkt, dass der aktuelle Preis bei 185 $ liegt. Wenn man aber bedenkt, dass Ethereum seinen Preis im Jahr 2017 um 10.000 % steigern konnte, dann ist diese Prognose gar nicht mehr so abwegig, wie man im ersten Moment vielleicht glauben mag.

Wer als Investor allerdings lieber etwas konservativer an Preisprognosen herangehen will, der sollte sich vor allem mit den kommenden Events im Umfeld von Ethereum auseinandersetzen, um die zukünftigen Monate besser einzuschätzen.

Als erstes muss man hier sicherlich die Tatsache ansprechen, dass die Ethereum-Blockchain zur Zeit nur 15 Transaktionen pro Sekunde durchführen kann. Hierbei handelt es sich um eines der größten Probleme des Netzwerks. Daher gibt es mittlerweile auch einige andere Smart-Contract-Blockchains, die mehr Transaktionen pro Sekunde durchführen können. NEO kann zum Beispiel tausende von Transaktionen pro Sekunde abarbeiten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Team hinter der Ethereum-Plattform genau an dieser Herausforderung arbeitet. Was dazu führt, dass der Preis von Ether stark ansteigen wird, sobald die Transaktionsgeschwindigkeit nennenswert verbessert wird.

Ohne hier zu sehr in technische Details zu gehen, kann man aber schon bereits sagen, dass man im Ethereum-Netzwerk an einer Umstellung von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake arbeitet und zusätzlich an Sharding- und Plasma-Protokollen tüftelt. Diese drei Baustellen werden nach der Umsetzung dafür sorgen, dass Ethereum schneller und effizienter arbeitet und mehr Transaktionen in kürzerer Zeit durchgeführt werden können.

Dies wird automatisch zu einem Preisanstieg bei Ether führen. Wie stark dieser ist, kann im Grunde kaum vorausgesagt werden. Aber die angesprochenen Prognosen dürften Ihnen ein Bild davon machen, welche Möglichkeiten Ethereum 2020 mit sich bringt.

Die Zukunft von Litecoin in 2020

Litecoins gehören zu den großen Gewinnern 2019 und konnten, wie bereits erwähnt, ihren Wert seit Jahresbeginn mehr als verdoppeln. Aber wie wird 2020 für Litecoin verlaufen? Werden wir ein weiteres erfolgreiches Jahr für Litecoin sehen oder wird der Preis stagnieren? Wir haben die wichtigsten Informationen, Prognosen und Events der kommenden Monate zusammengefasst und werden Ihnen einen leicht verständlichen Überblick über die Chancen und Preisentwicklungen von Litecoin geben.

Litecoin ist die siebtgrößte Kryptowährung und verfügt über eine Marktkapitalisierung von mehr als 12 Milliarden $. Aber warum sind Litecoin so beliebt? Litecoin ist eine digitale Währung, die auf derselben Blockchain wie Bitcoin basiert. Der Hauptunterschied zwischen Bitcoin und Litecoin und der Gründe dafür, warum Litecoin eine erfolgreiche Zukunft vorhergesagt wird, ist die Geschwindigkeit. Denn Litecoin-Zahlungsvorgänge sind viermal schneller als Bitcoin-Transaktionen.

Während Zahlungsbestätigungen mit Bitcoin mindestens zehn Minuten dauern, können Sie bei der Zahlung mit Litecoin bereits nach 2,5 Minuten die Transaktion bestätigen. Zusätzlich sind die Transaktionsgebühren bei Litecoins noch geringer als bei Bitcoin.

Diese beiden Gründe werden wohl auch die Haupttreiber für 2020 darstellen. Denn als Alternative zu Bitcoin haben Litecoins bereits jetzt einen festen Platz auf dem Kryptomarkt. Hinzu kommt, dass Litecoin einen exzellenten und beeindruckenden Marketingplan verfolgt. Die Positionierung als digitales Silber neben dem digitalen Gold Bitcoin hat sich in den letzten Jahren ausgezahlt. Dies führt auch dazu, dass Litecoin von Preisanstiegen bei Bitcoin oft am meisten mit profitiert.

Außerdem gehören Litecoins zu den täglich am meisten verwendeten Kryptowährungen. Denn im Gegensatz zu vielen anderen digitalen Währungen werden Litecoins auch tatsächlich verwendet und sind nicht nur Spekulationsobjekt. Und die Entwicklung der täglichen Transaktionen befindet sich weiter im Aufwind. Am 2. November 2019 wurden die bisher meisten täglichen Transaktionen mit Litecoins aller Zeiten gemessen. 67.142 Transaktionen wurden an diesem Tag mit Litecoins durchgeführt.

Aber in welche Höhen könnte der Litecoin-Preis 2020 vorstoßen?

Die meisten Prognosen, die man von Experten und unterschiedlichen Finanzinstituten bekommen kann, sprechen von einem Preis im Bereich der 1.000 $ pro Litecoin. Eine Prognose, die man durchaus teilen und auch leicht nachvollziehen kann. Wenn man sich die zugrundeliegende Technologie und deren Möglichkeiten ansieht, ist ein Preis von 1.000 $ kein unmögliches Ziel. 

Es gibt im Wesentlichen drei Hauptgründe, die immer wieder aufgegriffen werden, wenn man von einem Kursanstieg bei Litecoin liest.

•   Großartiges Wachstum in 2017 (mehr als Bitcoin)

•   Eine bessere Technologie als Bitcoin

•   Das Wachstum am Kryptomarkt im Allgemeinen

Wenn man sich diese drei Gründe etwas genauer ansieht, dann kann man den Optimismus bei Litecoins schnell nachvollziehen. Es spricht auf jeden Fall vieles dafür, dass Litecoins die Marke von 1.000 $ bereits in 2020 durchbrechen könnten. Nach einem erfolgreichen Jahr 2019 scheinen die kommenden 12 Monate für Litecoin viele weitere positive Nachrichten mit sich zu bringen.

Ein weiterer Grund, der nicht zu unterschätzen ist, dürfte die Rückkehr von Charlie Lee sein. Der Entwickler von Litecoin kommt nach einem Intermezzo bei Coinbase zurück und arbeitet wieder am Krypto-Projekt. Der Krypto-Experte wird dem Team hinter Litecoin die nötige Führungsstärke und wichtige Impulse geben. Die Personalentscheidungen auf dem Kryptomarkt kann man eigentlich nie hoch genug einschätzen. Denn ein überragendes Team mit Talent, Fähigkeiten und einer Vision kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Die Rückkehr von Charlie Lee wird sich in den kommenden Monaten definitiv bezahlt machen.


Außerdem sind Litecoins, im Gegensatz zu vielen anderen Kryptowährungen, leicht zu erwerben. Während man bei anderen Krypto-Projekten einige Hürden überspringen muss, um an die begehrten Münzen heranzukommen, kann man Litecoins an allen großen Kryptobörsen kaufen oder zum Beispiel gegen Bitcoin eintauschen. Das sorgt dafür, dass Litecoin schneller und von mehr Menschen erworben und anschließend verwendet werden kann. Und dieser Vorteil wird sich in den kommenden Monaten weiterhin im Preisverlauf positiv bemerkbar machen.

Kryptowährungen im Bitcasino

Nun fragen Sie sich vielleicht, welche Vorteile der mögliche Preisanstieg bei Ethereum und Litecoin für Ihre Aktivitäten im Bitcasino hat. Darauf wollen wir im Folgenden etwas genauer eingehen. Denn es gibt durchaus gute Gründe dafür, dass die positiven Entwicklungen bei den erwähnten Kryptowährungen auch für sie lohnenswert sind.

Bevor wir Ihnen die Vorteile von Kryptowährungen im Bitcasino näher bringen, wollen wir Ihnen zeigen, wo Sie diese überhaupt erwerben können und wie Sie Kryptowährungen aufbewahren sollten.

Wenn Sie Ether und Litecoin besitzen möchten, dann gibt es unterschiedliche Möglichkeiten um an die digitalen Währungen heranzukommen. Der sicherste, einfachste und schnellste Weg, um Kryptowährungen zu kaufen, ist über Coinbase. Bei dieser Kryptobörse können Sie ein Konto anlegen, Ihr Bankkonto damit verbinden und anschließend Ether, Litecoin oder andere Kryptowährungen kaufen. Coinbase hat mehr als 30 Millionen glückliche Nutzer. Es handelt sich also um einen vertrauenswürdigen Anbieter mit jeder Menge Erfahrung auf dem Kryptomarkt.

Alternativ können Sie auch einfach vorhandene Bitcoins in Ether oder Litecoin umtauschen. Auch auf diese Weise können Sie schnell in den Besitz der Token kommen.

Sichere Aufbewahrung von Ether

Die Aufbewahrung von Kryptowährungen ist eines der größten Themen in der Kryptowelt, und Nutzer stellen sich immer wieder die Frage nach der sichersten Vorgehensweise. Vor allem bei großen Summen möchte man schließlich sicher sein, dass das Geld auch gut aufgehoben ist.

Die Aufbewahrungsmethode, die von den meisten Ether-Nutzern verwendet wird, ist die Wallet. Dies ist sozusagen eine Brieftasche. Hier gibt es sowohl Online-Wallets als auch Offline-Wallets. Für die Aufbewahrung von Ether gibt es sogar einige speziell für diese Token angefertigte Wallets. Ein Beispiel hierfür ist MyEtherwallet. Bei der Nutzung von Online-Wallets müssen Sie verstehen, dass es sich um vollautomatische Systeme handelt. Diese basieren auf der Blockchain. Das führt dazu, dass Ihre Kryptowährungen extrem sicher sind. Aber auf der anderen Seite müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie Ihren Sicherheitsschlüssel nicht verlieren. Denn wenn der einmal weg ist, dann kommen Sie nie wieder an Ihre Münzen und Token heran. Neben dem Sicherheitsschlüssel gibt es nämlich keine Alternative, um in die Brieftasche hineinzukommen.

Wenn Sie Ether noch sicherer aufbewahren wollen als in einer Online-Wallet, dann empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Offline-Wallets bzw. einem externen Medium. Diese ähneln meist einem USB-Stick und können von Hackern nicht geknackt werden, denn diese haben ja keinen Zugang zu diesem externen Speichermedium. Vor allem bei großen Summen lohnt sich die Anschaffung einer externen Lösung. Wenn Sie zum Beispiel einen Jackpot im Bitcasino abräumen, bietet es sich aus Sicherheitsgründen an, den Gewinn in eine Offline-Wallet zu stecken. Dann können Sie auch zu 100 % sicher sein, dass Ihr Geld nicht in die falschen Hände gerät.

Nachdem Sie sich bei Coinbase oder einem anderen Anbieter mit Ether versorgt und eine sichere Aufbewahrung sichergestellt haben, können Sie damit beginnen, im Bitcasino Ihre Lieblingsspiele zu spielen.

Ether im Bitcasino einzahlen

Ein- und Auszahlung im Bitcasino sind schnell und super einfach durchzuführen. Damit Sie aber auch wirklich keinerlei Probleme bei diesem Vorgang haben, finden Sie im Folgenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1.    Tauschen Sie Euros in Ether.

2.    Eröffnen Sie ein Konto im Bitcasino

3.    Klicken Sie auf Ihr Benutzersymbol und klicken Sie dann auf ETH.

4.    Klicken Sie auf das Personensymbol und wählen Sie Einzahlung.

5.    Kopieren Sie die einmalige Einzahlungsadresse, und verwenden Sie diese in Ihrem Wallet oder Ihrer Tauschbörse (alternativ können Sie auch den QR-Code einscannen).

6.    Nach erfolgter Transaktion, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

So schnell und einfach kann es gehen. Und schon sind Sie in der Lage, eines unserer vielen Spiele zu spielen.

Wenn Sie sich noch immer nicht sicher sind, warum Sie auf Ether als Zahlungsmittel im Bitcasino umsteigen sollten, dann haben wir hier nochmal die wichtigsten Vorteile von Kryptowährungen für Sie zusammengestellt.


Privatsphäre

Im Gegensatz zu herkömmlich Banktransaktionen, gibt es keine Möglichkeit für Außenstehende, Ihre Zahlungen mit Ether nachzuvollziehen. Denn diese laufen komplett über die Blockchain, und weder Ihre Bank noch das Finanzamt können den Zahlungsverkehr überwachen. Dies ist vor allem von Vorteil, wenn Sie Ihre Glücksspielgewinne nicht versteuern wollen.

Schnelle Transaktionen

Mithilfe von Kryptowährungen, wie zum Beispiel Ether, können Sie bei Geldtransfers jede Menge Zeit sparen. Denn während herkömmliche Banküberweisungen manchmal Tage in Anspruch nehmen, sind Zahlungen mit Ether bereits nach wenigen Minuten durchgeführt. Weil die Blockchain immer aktiv ist, können Sie auch zu jeder Tages- und Nachtzeit Ein- und Auszahlungen im Bitcasino durchführen.

Ersparnisse mit Ether

Einer der wichtigsten Vorteile von Ether als Zahlungsmittel, ist die Tatsache, dass Sie Unmengen an Transaktionsgebühren sparen können. Wenn Sie Ether nutzen, dann ist dies entweder kostenlos oder kostet nur einen Bruchteil von herkömmlichen Bankgebühren. Sie sparen also bares Geld, wenn Sie Ihre Zahlungen mit Kryptowährungen durchführen.

Da Sie nun alle Vorteile von Ether und anderen Kryptowährungen im Bitcasino kennen, sollten Sie gleich eines unserer beliebtesten Spiele ausprobieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Partie Blackjack

Wörter: Sean McNulty
Bilder: Shutterstock

Kategorien

Letzte Posts

Alles was Sie über Cardano wissen müssen

Alles was Sie über Cardano wissen müssen

3/27/2020
Blog
Kryptowährung
Aufregende Neuigkeiten für Litecoin und Ethereum zum Jahresende 2019
Über Bitcasino

Bitcasino.io wird betrieben und gehört der mBet Solutions NV (Kaya Richard J. Beaujon Z/N Landhuis Joonchi II Curaçao). Bitcasino.io ist lizenziert und reguliert von der Regierung von Curaçao unter der Glücksspiellizenz 1668 / JAZ.

English日本語РуccкийPortuguês中文Español한국어DeutschFrançaisภาษาไทย